Unnere Biere - Brauerei Gasthof Zwanzger

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Zwanzger Pils

Eingebraut mit bestem Pilsner Malz und feinstem Spalter Aromahopfen. Durch eine späte Hopfengabe erreichen wir ein für Franken ungewöhnlich herbes Aroma. Ein Pils für alle die es herb mögen.

Alkoholgehalt: 4,5%
Stammwürze: 11,5%
Gebinde: 0,5l Flasche, Fässer 15, 20, 30 und 50 l
10 hl Container für Festausschank

Vollbier

Herzhaft, malzaromatisch und gut gehopft.
Aus bestem Gerstenmalz und mit feinem Spalter Aromahopfen gebraut ist unser Vollbier ein Klassiker. Einfach nur Gut.

Alkoholgehalt: 4,5%
Stammwürze: 11,5 %
Gebinde: 0,5l NRW Flasche, Fässer von 15 l bis 100 l
10 hl Container für Festausschank

Hausbräu

Durch das nichtfiltrieren behält unser Hausbräu sämtliche Vitamine und Mineralstoffe. Etwas herber im Geschmack ist es besonders beliebt an heißen Sommertagen als kühle Erfrischung. Auch ganz ohne Bierkeller.

Alkoholgehalt: 4,5%
Stammwürze: 11,8%
Gebinde: 0,5l Flasche, Fässer 15l, 20l, 30 l
10 hl Container für Festausschank

Uehlfelder Weisse

Unser über den Aischgrund hinaus bekanntes und beliebtes naturtrübes Hefeweizen. Fruchtig und malzig im Antrunk mit dezenter Hopfennote im Abgang. Ein Genuss für jeden Weißbiertrinker.

Alkoholgehalt: 5,2%
Stammwürze: 12,4%
Gebinde: 0,5l NRW Flasche

Zwanzger Dunkel

In einem speziellen Maischverfahren mit verschiedenen Spezialmalzen gebraut. Malzig, süßer Antrunk, feine Hopfennote im Abgang. Ein nicht ganz typisches Dunkles.

Alkoholgehalt: 5,1%
Stammwürze: 12,5%
Gebinde: 0,5l Flasche, Fässer 15, 20, 30 und 50 l

1639

4 Verschiedene Malze werden benötigt um unserem Jubiläumsbier seine einzigartige kupfferrot leuchtende Farbe zu geben. 100 % Spalter Aromahopfen und ein besonderes Brauverfahren ergeben den vollmundig, malzigem Geschmack.



Alkoholgehalt: 5,5%
Stammwürze: 13,8%
Gebinde: 0,5l Flasche, Fässer 15, 20, 30 und 50 l

Hausbrauer

Das Hausbrauen stammt aus der Zeit als fast jede Bauerei ihr eigenes Malz herstellte. Die Landwirte lieferten die Gerste zum vermälzen und erhielten neben der Bezahlung das Recht einen Teil des aus ihrer Gerste hergestellten Bieres verbilligt zu beziehen. Hierbei wird das Bier nach der Hauptgärung in Fässern abgefüllt. Die Nachgärung erfolgte beim Landwirt. Über das sogenannte "Aufmachen", d.h. der Spund wird über einen gewissen Zeitraum entfernt, wird die Nachgärung nach Geschmack und Spritzigkeit reguliert. Heute kann sich jeder nach Voranmeldung sein Hausbrauer-Bier in eigene Fässer abfüllen lassen.

Unser Hausbrauer Bier wird jeweils am 1. Freitag im Monat gefasst.

Falls wir Ihr Interesse geweckt haben, bringen Sie uns Ihr Fass spätestens am vorherigen Tag vorbei. Wir reinigen dieses, natürlich kostenfrei, innen und außen. Anschließend wird es selbstverständlich noch gefüllt.
Sie besitzen kein Fass oder bräuchten mehr? Kein Problem. wir verleihen wir Ihnen auch gerne welche.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü